Das Erfreuliche zuerst:

Laut aktuellem Stand können wir am Montag „ganz normal“ in den Präsenzunterricht starten.

In dieser ersten Woche werden drei Antigen-Schnelltests (Mo, Di und Mi) und ein PCR-Test am Mittwoch durchgeführt. Neu ist die Art des PCR-Tests: Künftig wird auch ein Röhrchen zum „Durchspucken“ der im Mund gespülten Flüssigkeit mit dabei sein und ein eigenes Fläschchen mit einer Spüllösung. Die Tests sind gleich wie die, die Sie in der Apotheke zur Heimanwendung erhalten.

Damit das Testen (z.B. das Bekleben des Röhrchens – nicht mehr des Deckels, das Spucken der Kochsalzlösung in das Röhrchen usw.) von Beginn an gut klappt, bitte ich Sie, das Video www.bmbwf.gv.at/allesspuelt zur Durchführung des PCR-Tests anzuschauen.

Jedes Kind hat für die Weihnachtsferien fünf Antigen-Tests mit nach Hause bekommen.

Bitte führen Sie am Sonntag, 09. Jänner 2022 einen Test mit Ihrem Kind durch, damit wir dann am Montag wieder gut starten können.

Herzlichen Dank für Ihre Mitarbeit!

Leider gibt es auch weniger Erfreuliches zu verkünden:

Alle Schulveranstaltungen, wie z.B. Schikurse, sind per Erlass vom 07. Jänner 2022 bis auf Weiteres abgesagt. Das tut uns für unsere Schüler*innen natürlich sehr, sehr leid.  

Ich wünsche dennoch allen einen guten Start in das „neue Schuljahr“!

Christina Peinsipp

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.